Bereits am 06. April konnten sich 6 Schülerinnen der Q1 im Landeswettbewerb in Bochum für das Bundesfinale qualifizieren.

Im Rahmen des Themas "Förderung und Nutzung fossiler Energieträger" hatten die drei Erdkundekurse der Jahrgangsstufe 10 die Möglichkeit, in Begleitung von Frau Kaiser und Herrn Komforth den Braunkohletagebau Garzweiler zu besichtigen.

Am 06. April 2019 fand das Landesfinale des Wettbewerbs „Tanzende Schulen“ in Bochum statt. Mit ihrer selbstständig erarbeiteten Choreographie zu „Running with the wolves“ konnten sich Marla, Maret, Lena, Johanna, Line und Noemi in ihrer Altersklasse mit einem 2.Platz für das Bundesfinale qualifizieren! Wir gratulieren den 6 Mädels ganz herzlich und drücken am 11. Mai 2019 die Daumen für das Bundesfinale in Bad Kreuznach!

Essen, 26.4.2019– Nils Engelbracht (16), Cay Grunsdorf (17), Felix Hereth (16), Annika Knörr (17) und Julius Wacker (17) der Jahrgangsstufe 11 präsentierten beim Schulentscheid von business@school – der Bildungsinitiative der Boston Consulting Group (BCG) – ihre Geschäftsidee FluSpot – eine Analysebox für einen Influenza Schnelltest, und konnten die Wirtschaftsjury von ihrer Idee überzeugen. Damit ziehen die fünf Schüler*innen in das Regionalfinale ein und vertreten das Grashof Gymnasium am 14. Mai 2019 in Düsseldorf.

In der Zeit vom 27.03.-4.4.2019 hatten wir erneut Besuch von Schülerinnen und Schüler unserer italienischen Partnerschule aus Castel del Piano in der Toskana. Bei interessanten Ausflügen zur Zeche Zollverein, zum Baldeneysee, zur Villa Hügel aber auch nach Münster und Aachen lernten unsere Gäste unsere Heimat kennen. Dabei entstanden viele Freundschaften und es wurde viel italienisch gesprochen. Wir freuen uns sehr darauf im September unsere Freunde in der Toskana zu besuchen. Non vediamo l'ora!

 

Der ,,Prix des Lycéens allemand´´ist eine Initiative des Institut français Deutschland in Zusammenarbeit mit derErnst Klett Sprachen GmbH.

Der Prix des Lycéens, den es schon seit Beginn 2004 gibt, ermöglicht es Schülern und Schülerinnen aus ganz Deutschland französische Jugendautoren zu treffen und ihre Eindrücke zu den Büchern auf Französisch zu teilen und sich gemeinsam für ein Lieblingsbuch zu entscheiden. Der Prix des Lycéens findet jedes Jahr statt.

Die Schüler lesen zu Hause, in der AG oder im Unterricht spannende Bücher und trainieren so ihre Lesefähigkeit auf Französisch. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Begegnung mit den Autoren, den Schule -, Bundes- und Landesjurys bei denen auf Französisch diskutiert wird und anschließend das Lieblingsbuch und am Ende das Gewinnerbuch gewählt wird.

Am Samstag, den 06.04.19, legen wir um 10 Uhr mit unserem Schulgarten-Tag los. Dieser soll an diesem Tag gepflegt und gereinigt werden, sodass wir ihn nach den Osterferien öffnen können. Dafür brauchen wir aber viele fleißige Hände, die uns dabei unterstützen. Wir freuen uns auf die Hilfe von Schülern, Eltern und Lehrern. Ein paar Gartengeräte sind vorhanden, aber wir bitten alle auch eigene Gartengeräte mitzubringen.

Nach dem Frühjahrsputz im Schulgarten gibt es Würstchen vom Grill.

Die Aktion findet jedoch nur bei trockenem Wetter statt. Sollte es regnen, werden wir sie verschieben. Die entsprechende Info wird dann aber auch noch einmal kurzfristig auf der Homepage stehen.

Die Gesangsklasse 6 ist am 18.03.2019 zusammen mit Frau Mecking und Frau Dietl zum Aalto- Theater gefahren. Dort hat uns ein netter Mitarbeiter empfangen, der uns ins Foyer und zu den Garderoben geführt hat. Danach hat er uns eine Statue von Alva Aalto gezeigt, dieser war der Architekt des Aalto Theaters. Die Skulptur von Alva Aalto ist genauso groß, wie er mal war.

Zum Seitenanfang