Menü

Das Team Travunite gewinnt Schulentscheid und vertritt das Grashof Gymnasium beim Regionalentscheid NRW Nord in Essen

 

Essen, 2.4.2017– Jakob Freytag (17), Joel Kömen (17), und Sven König (17) aus der Jahrgangsstufe 11 präsentierten am Freitag, den 31.3.2017 beim Schulentscheid von business@school ihre Geschäftsidee Travunite, eine Local-Multiplayer Game-App, die Menschen auf Reisen verbindet. Sie konnten die Wirtschaftsjury von ihrer Idee überzeugen und ziehen damit in das Regionalfinale ein, welches am 2. Mai 2017 am Grashof Gymnasium in Essen ausgetragen wird.

Unter dem Motto „Eine Reise um die Welt an einem Tag“ machten alle 7. Klassen am Mittwoch (22.03.) eine Exkursion in den Burger's Zoo nach Arnheim.

Im Anschluss an die Unterrichtsreihe „Landschaftszonen“ im Erdkundeunterricht ist dies eine klassenübergreifende Tagesexkursion, die im Exkursionskonzept unserer Schule schon seit vielen Jahren durchgeführt wird. Begleitet wurden die 80 Schülerinnen und Schüler von ihrem Klassenlehrer/in und ihrem Erdkundelehrer/in.

Wer hat die pfiffigste Geschäftsidee und den ausgeklügeltsten Businessplan? Diese Frage steht im Zentrum des

Regionalentscheids Nordrhein-Westfalen Nord,
am Dienstag, 2. Mai 2017, um 13:30 Uhr

am Grashof-Gymnasium, Grashofstraße 55 – 57, 45133 Essen.

Wie in den Jahren zuvor machte die Klasse 7c auch in diesem Jahr einen Ausflug zu „Essen on Ice“.

Auch wenn der ein oder andere am Anfang noch etwas wacklig auf den Beinen war, so drehten am Ende der zwei Stunden alle sicher ihre Runden über die Eisfläche auf dem Kennedyplatz. Zur Stärkung gab es Crêpes und Waffeln.

Am 17. Februar 2017 war die Klasse 7b gemeinsam mit Frau Mecking in der Essener Philharmonie, um sich das Konzert „Das große chinesische Neujahrsfest zum Jahr des Hahnes“ anzusehen. Dieses bildet die Verbindung zu dem im Deutschunterricht behandelten Thema „China“.

Die Idee dieser Konzertreihe ist es die Kultur Chinas in den verschiedenen Facetten der unterschiedlichen Länder Chinas in Form von Musik anderen Menschen näher zu bringen. Deshalb wird seit 1998 jedes Jahr ein traditionelles Orchester aus unterschiedlichen Regionen Chinas von einem Expertengremium ausgewählt, um die Höhepunkte seines musikalischen Schaffens, während der Periode des chinesischen Frühlingsfestes, Europa näher zu bringen. Durch die jährlich wechselnden und immer wieder neu zusammengestellten traditionellen Orchester erleben die Zuhörer die Vielfalt der traditionellen chinesischen Musikrichtungen und lernen diese kennen. In diesem Jahr wird das 20-jährige Jubiläum dieser einzigartigen Konzertreihe gefeiert!

Liebe Eltern und Schüler,

die wegen des angekündigten Sturms verschobene Informationsveranstaltung wird in der nächsten Woche nachgeholt:

Die Information für die Klassen 9 zur S II findet am Donnerstag,  2.3., 17.00 h in der Aula statt.

Die Information der EF über die Leistungskurswahl (ebenfalls am 2.3.) beginnt deswegen erst um 19.00 h.

In der letzten Schulwoche des ersten Halbjahres tauschte die Klasse 7c Mathebücher und Deutschhefte gegen Ski. Ziel unserer Klassenfahrt war der Ort Ranalt bei Neustift im Stubaital, der nur 10 Skibusminuten vom Stubaier Gletscher entfernt liegt.

After a first round of ‘read offs’ between Forms 7a and 7b, Marc Modes from 7b was chosen to contest the Reading Aloud final of 8th February. A group of five foreign language assistants from Robert Schuman Berufskolleg Essen very kindly agreed to come to serve as the jury. The standard was exceptionally high again which made the young ladies' decisions very difficult, especially in the Years 7 level 2 category (grammar as well as comprehensive schools) in which there were five finalists, the only male student being our 12-year-old Marc. The winner and runner-up were finally chosen after having read aloud one three-minute long excerpt from a novel of their own choice (all of them novels such as Harry Potter, Alice in the Wonderland and other works of fiction) which they had practiced reading at home. Already in this first round all of the young students impressed the audience (about 60 students from year 5, patient and kind and always willing to clap enthusiastically plus the entourage from the various schools who are part of the certified Europe Schools from Essen) with their close to impeccable pronunciation which, I dare say, made some of us wonder if the students were not really native speakers.

Unterföhring, 2.2.2017  Für ein Team des aktuellen business@school Projektjahres startet das  Jahr 2017 mit einem Highlight! Joel Kömen, Sven König und Jakob Freytag gewinnen im Januar den ProSiebenSat1 Media SE Sonderpreis für die beste Unternehmensanalyse. Sie dürfen Anfang Februar für einen Tag nach München fliegen und hinter die Kulissen des Medienkonzerns schauen. Hier der Bericht des Gewinnerteams und ein paar Impressionen...

Zum Seitenanfang